Schwebebahnlauf 2018

 

6.ter Schwebebahnlauf, über 9.300 Läufer und sportlerhelfen mitten drinnen. Als wir gefragt wurden ob wir in diesem Jahr die Radbegleitung stellen würden zögerten wir nicht eine Minute um Ja zu sagen. Wie cool ist das denn, 9.300 Läufer im Nacken und wir vorne weg. Das ist schon der Hammer! Und wann hat man schon mal so eine Chance so über die B7 zu fahren. Klar war aber auch das dieses keine leichte Nummer wird. Wir rückten mit 11 Biker an um auf der Strecke alles zu regeln. Dazu zählt auch das Ändern der Wendepunkte, und wenn dann gleichzeitig zwei unterschiedliche Läufe über die Distanz auf der Strecke sind, dann muss schon alles glatt laufen. Es war wieder einmal eine absolut runde Sache. Und wenn man schon mal da ist so kann man auch gleich mitlaufen. Maik, lief über die 10km Distanz und das in Feuerwehrausrüstung mit Helm und Sauerstoffflasche. Kalt war ihm bestimmt nicht. Er konnte sich mit einer Zeit von 1.Stunde 12 ins Ziel retten. Nina und Steffi gingen mit ihren Freundinnen beim Firmenlauf über 5km auf die Strecke und hatten sichtlich Spaß. Hier zählte keine Zeit sondern der Fun-Faktor. Eine kurze Schrecksekunde hatte jedoch Steffi. Sie übersah in dem ganzen Trubel eine Stolperstelle und machte sich lang. Die ein oder andere Blessur trug sie davon was sie aber nicht davon abhielt weiter zu laufen. Wir kommen gerne wieder, wenn es heißt: Schwebebahnlauf 2019.

Weiterlesen »

Kategorien: Allgemein | Schreib einen Kommentar

Gönnen Können

Am vergangen Sonntag wollten wir den Kids aus den Reihen von sportlerhelfen sowie deren Freunde einfach man danke sagen. Danke dafür dass sie uns dieses Jahr schon bei so manchen Veranstaltungen unterstützt haben und dieses Jahr auch das ein oder andere mal aktiv sein werden. So verbrachten wir den Sonntag mal unter uns. Bei Sonnenschein, Minigolf und Curry Pommes Mayo hatten wir einen tollen Tag. Es wurde viel gelacht und am Ende waren alle Sieger. Lilli, Nick, Mika, Maxima, Ben, Jan, Alina und Liam sagen Danke. Danke Thorsten, Michael und Holger das ihr den Tag mit uns verbracht habt.

Kategorien: Allgemein | Schreib einen Kommentar

Race-Luft

In der Früh zum 09.06.2018 zog es Maik vom Team sportlerhelfen nach Wetter zum Harkortberg. Ein MTB-Rennen der Extraklasse im Rahmen des NRW-Cup, den an diesem Tag versammelte sich alles aus der Szene was Rang und Namen hatte da dieses Rennen im Rahmen von Bundesliga-Läufen Weltranglistenpunkte zu ergaunern gab. Dementsprechend schwer war die 4, 8km lange Strecke. Gespickt mit stark verwurzelten Passagen, Steinenfelder, Sprüngen und Steilkurven wurde alles geboten. Für Maik lief wie gewohnt der Start mehr als gut und so fand er sich recht zeitig vorne im Getummel ein. Doch gleich ein Fahrfehler in der ersten Downhillpassage schmiss ihn direkt mal vom Bike. Schnell wurde alles gerichtet und weiter ging es. Es lief sehr gut. Zwar ging es nicht weiter nach vorne, aber die Racer hinter ihm konnten auch nichts nachsetzen. In der zweiten Runde verwickelte ein Absperband sich im Laufrad, eine Absperstange folgte und zack da küsste er zum zweiten Mal den Boden. Doch dieser Sturz tat ein bisschen mehr weh und bescherte ihm eine ordentliche Schürfwunde. Doch aufgeben das war keine Option. Ohne das Ziel gesehen zu haben nach Hause fahren. Never Unter Schmerzen folgte nun Schadensbegrenzung. Nach gut 1 Stunde und rund 45 Minuten konnte Maik einen 18 Platz von 36 verbuchen. Für so ein verkorkstes Rennen geht das in Ordnung. Ebenfalls am Start waren die jungen Wilden Jan, Nils, Kris und Arndt von Harveycom. Campana mit Thorsten und Jan, sowie Biker von Team Nagel mit Nils der einen starken 3 Platz einfuhr.

Kategorien: Allgemein | Schreib einen Kommentar

Die Stadt für Kindertal

Im Rahmen “ Die Stadt für Kindertal “ veranstaltete der Schwebebahnlauf einen Charity-Lauf zugunsten von Wuppertaler Kids am 06.06.2018. Auch hier wollten wir nicht fehlen und stellten die Radbegleitung. Ex ging weniger um Sport und Leistung, sondern darum mit dem was man macht Spaß zu haben und was für den guten Zweck zu tun. Rund 50 Läuferinen und Läufer fanden den Weg zum Wtec Gebäude und starteten pünktlich um 18.30 Uhr. Es war sehr heiß und darum ging man die erste von drei Runden gemütlich an. Auf der Strecke herschte viel gute Laune. Zum Schluß konnte man einen Spendenscheck in Höhe von 860,00 € für Kindertal ausstellen. Eine gelungene Sache, die nach Wiederholung schreit.

Kategorien: Allgemein | Schreib einen Kommentar

Arnsberg Marathon

 

Am Sonntag ging es für die jungen Wilden Maik Kaufmann und Michael Merten von sportlerhelfen nach Neheim-Hüsten zum MTB Marathon.
Das Wetter meinte es gut, eigentlich schon zu gut um Sport zu treiben aber dazu waren wir da. 35km, und gute 700hm. Um 11Uhr viel der Startschuss und das Feld mit 350 Biker setzte sich in Bewegung. Maik, der immer eine gute Lücke findet mischte direkt vorne mal alles auf. Doch das neue Material wollte nicht so wie er wollte und so zerlegte er nach weniger 20 Minuten sein neues Hinterrad. Jede Möglichkeit das wieder zu reparieren wären vergebens. So war es für Kaufmann schnell zu Ende.
Michael hingegen kam nach anfänglicher Zurückhaltung dann recht gut in den Tritt und schob sich Platz für Platz nach vorne. Jedoch machen ihm die 30 Grad zu schaffen. Ein kleiner Fahrfehler, und zack lag er auf der Nase, jedoch war außer Schürfwunden nichts ernstes. Neheim ist für eine schnelle Nummer bekannt und so rollte Merten nach gut 1,5 Stunden durchs Ziel und Sicherte sich einen Hammer 18 Platz in seiner Klasse.
Auch am Start waren die Jungens von Campana um Jan, Felix und Thorsten. Harveycom mit Nils, sowie Rapido mit Flo
Kategorien: Allgemein | Schreib einen Kommentar

RUN for Nela

Schafft man 100 Kilometer am Stück zu laufen. Am 05.05.2018 war es für Maik Kaufmann so weit. Nach etwas über 13 Stunden war er im Ziel und hatte den Whew 100 hinter sich gebracht.Eine tolle Leistung. Und wie man es bei sportlerhelfen gewohnt ist so passiert nichts ohne Hintergedanken. Schnell wurden die Sponsoren gesucht und gefunden die Wahlweise 10, 20 oder gar 50 Cent pro gelaufenen Kilometer auf den Tisch legten. So reichte es am Ende des Tages für eine stolze Summe in Höhe von 2.125 € welche der kleinen Nela aus Ronsdorf zu kamen. Hier ist das Geld gut aufgehoben, den die kleine Maus leidet seit früher Kindheit an einem Gehirntumor.

Hier geht es zum Video.                           Hier geht es zum Flyer.

Kategorien: Allgemein | Schreib einen Kommentar

Wuppertaler Frauenlauf, das Debüt

So wie am vergangenem Wochenende beim ersten Wuppertaler Frauenlauf der mir Rund 230 Starterinnen Debüt feierte. Für uns war klar, dass wir die Radbegleitung stellen und so durften Holger und Michael kräftig in die Pedalen treten, denn die Mädels waren alles andere als langsam unterwegs auch wenn es eigentlich schon viel zu warm war um zu laufen. Auch die sportlerhelfen-KIDS waren aktiv. Diese Übernahme kurzerhand die Wasserversorgung der Sportler auf der Strecke und hatten sichtlich Spaß. Zudem Spaß hatte unsere Läuferin Steffi. Mit ein paar Freundinnen hatte sie sich auf den Lauf vorbereitet und konnte einen tollen 7 Platz in ihrer Klasse erlaufen. Kirsten und Maik sorgten neben der Strecke dafür dass alles seine Richtigkeit hatte. Mal wieder ein Wochenende mit viel Spaß fürs Team von „sportlerhelfen „.

Kategorien: Allgemein | Schreib einen Kommentar

TRIKOT 2018

Endlich, das warten hat ein Ende. Die Trikots 2018 sind da und gleich ging es zur Anprobe. Hier Steffi im Design. Das kann sich sehen lassen. Alle Sponsoren gut sichtbar und das Logo von sportlerhelfen in den Originalfarben. Nun können die ersten Aktionen kommen und es geht gleich zum Wochenende los. Der Whew100 als sportlerhelfen AKTION zugunsten von Nela und der Frauenlauf vom Verein Schwebebahnlauf in dem wir als Radbegleitung über die Laufstrecke führen.

Kategorien: Allgemein | Schreib einen Kommentar

Laufen für Nela

Kategorien: Allgemein | Schreib einen Kommentar

Charity Waffeln backen

Kategorien: Allgemein | Schreib einen Kommentar